Anmeldung und FAQ

Hier finden Sie alles Wissenswerte von A – Z – wenn etwas fehlt: bitte Email senden an typischanders.2018@gmail.com

A

AbschlussPlenum
… das Programm steht jetzt fest und dabei sein können alle, die Interesse am mitMACHEN haben!

Anmeldung – Warum?
Anmeldung ist wichtig: damit wir allen Teilnehmenden die für die Workshops vorgesehenen ArbeitsMaterialien möglichst rechtzeitig zusenden können, damit wir bei den Teilnehmenden aus unterschiedlichen Berufs- und Tätigkeitsfeldern auch spezifische Erfahrungen und Interessen berücksichtigen können und damit wir die Zahl der Teilnehmenden wissen.

Anmeldung – Wie? NEU: Anmeldeschluss am 10.10.2018!
Anmeldeformular (hier: anmeldung )
ausfüllen und per Email senden an typischanders.2018@gmail.com

B

Blog – Was?
Im Blog gibt es Informationen zum -> Projekt, zum -> Programm der Workshop-Woche, zu den -> Filmen. Im Blog veröffentlicht werden Materialien zu den -> Filmen und Themen, auch Arbeitsergebnisse 2017. Und es besteht die Möglichkeit, dass Teilnehmende in einem Blog-Beitrag Erfahrungen oder erste Ergebnisse aus der Projektarbeit darstellen.

Blog – Wer?
Gebloggt wird vom Team Typisch anders! 2018, der Blog steht aber auch anderen, die dazu beitragen möchten offen – bei Interesse Email senden an typischanders.2018@gmail.com

C

D

Diskussion?
Diskussionen werden in den Workshops angeregt durch die Filme und unterstützt durch die ArbeitsMaterialien, die in der Online-Kooperation mit Lehrenden und Lernenden aus Samara (Russland) vorbereitet wurden. Ziel dieser Diskussionen ist es, Wissen und unterschiedliche Ansichten zu -> Themen aus den Filmen so zu bündeln, dass die Ergebnisse zu mehrperspektivischen BildungsMaterialien weiterentwickelt werden können.

E

F

Filme – Wozu?
Alle Filme dienen als Impulse, um darüber zu sprechen, was in den Filmen thematisiert wird – bei allen Filmbeschreibungen sind deshalb schon Stichworte notiert (z.B. Religion / Geschichte / Medien / Macht)  – es geht um Inhalte, um Fragen, die auch in der „wirklichen Welt“ von Bedeutung sind, um unterschiedliche Ansichten dazu und deren Diskussion.

G

H

I / J

K

Kosten?
Es fallen keine Teilnahme-Gebühren an.

L

M

Materialen – ArbeitsMaterialien?
Für die Arbeit in den Workshops erhalten die Teilnehmenden vorab Materialien zu thematischen Stichworten der Filme, die Informationen, empirische Daten, Bilder aus unterschiedlichen Perspektiven enthalten.

Materialien – BildungsMaterialien?
Ziel der Workshop-Arbeit ist es Wissen, Sichtweisen, Quellen zu -> Themen zu verknüpfen und daraus mehrperspektivische BildungsMaterialien (OER) als Information und Diskussionsimpulse für den Einsatz in unterschiedlichen Feldern zu gestalten. Leitende Kriterien dafür sind die mehrperspektivische Zusammenstellung der Quellen (s. dazu https://www.lpb-bw.de/beutelsbacher-konsens.html) , ihre nachvollziehbare Herkunft (geprüfte Quellenangaben) und ihre transparente Qualität (erkennbare Unterscheidung von wissenschaftlichem Wissen, medialer Aufbereitung, Meinungsbeiträgen usw.).

N

O

OER?
Die BildungsMaterialien werden zur späteren Nutzung und Weiterentwicklung als OER (Open Educational Resources) gestaltet und online kostenlos zur Verfügung gestellt (s. dazu https://open-educational-resources.de/was-ist-oer/ )

Online-Kooperation?
Im Vorfeld der Workshop-Woche wurden in Teams aus Stuttgart und Samara (Russland) Filme ausgewählt, Materialien zu den Filmen und Themen erstellt und vorbereitet – dem dient die Online-Kooperation. Bei Interesse an einer aktiven Beteiligung bitte Email senden an typischanders.2018@gmail.com

Orte?
Die Veranstaltungen finden an unterschiedlichen Orten im Zentrum Stuttgarts statt:

  • Montag, 15.10.2018:
    Landeszentrale für politische Bildung BW, Lautenschlagerstr. 20
  • Dienstag, 16.10.2018:
    Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung/ Berufliche Schulen Stuttgart, Kronenstr. 25 – ACHTUNG: Beginn: 9:00 Atelier am Bollwerk!
  • Mittwoch, 17.10.2018:
    Fanprojekt Stuttgart, Alexanderstr. 17
  • Donnerstag, 18.10.2018:
    Stadt-/Landesmedienzentrum, Rotenbergstr. 111
  • Freitag, 19.10.2018:
    Schickhardt-Gymnasium, Schickhardtstr. 26

Hinweise zu Lage und Anfahrt auf den Internetseiten der Partner!

P

Partner?
Typisch anders! 2018 ist ein Kooperations-Projekt von …

sowie in Samara (Russland):
Sprachlernzentrum (Partner des Goethe-Instituts) http://www.goethe.de/uun/adr/wwt/kop/kgz/rus/deindex.htm und http://www.german.samsu.ru

… und wird gefördert durch

logos.2018.9.7.

Programm – Workshops?
Die Workshops sind ganztägig (9-17 Uhr) und können einzeln, unabhängig voneinander besucht werden. Die inhaltlichen Schwerpunkte der Workshoparbeit ergeben sich aus dem jeweils gezeigten Film (=> Filme)

Programm – Abschlussplenum?
Das Abschlussplenum bietet Gelegenheit, die Arbeitsergebnisse aller Workshops kennenzulernen und zu diskutieren, Erfahrungen aus dem Arbeitsprozess (Online-Kooperation und Workshops) auszutauschen, neue Ideen zu sammeln und erste Überlegungen zum Transfer in die Tätigkeitsfelder der Teilnehmenden festzuhalten. NEU: Für den vertiefenden Austausch sind als Experten u.a. mit dabei:

  • Constantin Schnell (LMZ):
    Einsatz von Spielfilmen im Unterricht
  • Dr. Ulf Frank Kerber (PH Karlsruhe):
    Erstellen freier Bildungsmaterialien für die interdisziplinäre Filmbildung (OER): Ideen und praktische Umsetzung

Q

R

S

Sprache – Filme?
Die Filme sind in deutscher Synchronisation, der Film „Legende Nr. 17“ mit deutschen Untertiteln.

Sprache – Workshop?
Workshopsprache ist Deutsch. Die Teilnehmenden aus Samara sind Absolventen bzw. Studierende der Germanistik.

T

Teilnahme – Wer?
Angesprochen sind insbesondere pädagogische Fachkräfte, d.h. Lehrende im Feld Schule, Hochschule, Sport (z.B.Trainer), Tätige in der Jugendarbeit usw.

Teilnahme – Wie?
Die Workshops bauen auf die aktive Beteiligung aller Teilnehmenden: Im Zentrum stehen die Diskussion und das Ziel, zu einem Thema aus unterschiedlichen Perspektiven Informationen, Ansichten für BildungsMaterialien aufzubereiten. Die ArbeitsMaterialien zur Vorbereitung sollen eine intensive und wissenbasierte gemeinsame Arbeit unterstützen, daher bitten wir um Anmeldung!
Wer nur am Freitag, 19.10.2018 beim AbschlussPlenum dabei sein kann: schade, aber jede Frage, jede neue Idee wird ein Beitrag zur Arbeit an den geplanten BildungsMaterialien sein! Und: Bis zum 31.12.2018 haben wir Gelegenheit an den Materialien weiterzuarbeiten => MitMACHEN!

Teilnahmebestätigung?
Eine Bestätigung für die aktive Teilnahme an einem Workshop bzw. am Abschlussplenum wird bei Bedarf ausgestellt.

U

V

Vorbereitung?
Vorbereitet werden die Workshops von Teams in Stuttgart und Samara (Russland) in Form der Online-Kooperation. Bei Interesse an einer Beteiligung bitte Email senden an typischanders.2018@gmail.com

Zur Vorbereitung auf die Arbeit in den Workshops erhalten die Teilnehmenden ArbeitsMaterialien – daher bitte Anmeldung!

W

Workshop – Ablauf?
Jeder Workhop beginnt mit der Vorführung des Films. Es folgen „Blitzlichter“ zu eigenen Fragen der Teilnehmenden, Absprache zur anschließenden Arbeit in Kleingruppen. Nach der Mittagspause arbeiten die Kleingruppen zu Einzelthemen. Ziel ist die gemeinsame Erarbeitung (KoKonstruktion) von BildungsMaterialien (OER). Am Ende jedes Workshops stehen Ergebnissicherung und Diskussion im Plenum. Grundlage für die Arbeit in den Workshops sind die ArbeitsMaterialien (Entwürfe aus der Online-Kooperation), die den Teilnehmenden nach der Anmeldung zur Vorbereitung zugehen.

X

Y

Z

Ziele?
Aktuelle russische Spielfilme bieten Impulse für eigene Fragen an das, was in den Filmen verhandelt wird, im gemeinsamen Gespräch zwischen deutschen und russischen Teilnehmenden – zunächst in der Online-Kooperation, dann in den Workshops – geht es um Sichtweisen, um unterschiedliche Perspektiven und um die Suche nach Informationen zur Sache, nach Begründungen für Ansichten …
Entstehen sollen mehrperspektivische Materialien (OER), die für die Aus- und Fortbildung oder den Unterricht genutzt und weiterentwickelt werden können.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s